Günstige private Krankenversicherung: Tipps

Viele Interessenten fühlen sich von den vielen möglichen Leistungen der privaten Krankenversicherung erst einmal schier erschlagen. Es fällt schwer, daraus ein sinnvolles Paket mit den gewünschten bzw. benötigten Leistungen auf Anhieb zusammenzustellen. Und wenn dann auch noch der günstigste Tarif für die PKV gefunden werden soll, brechen viele in Verzweiflung aus.

Wir haben einige wichtige Tipps für Sie zusammengestellt, durch die Sie ohne Probleme und Mühe den passenden und dabei Tarife für eine allgemein günstige private Krankenversicherung finden.

Krankenversicherungs Berater bietet Vergleich

© Rido – Fotolia.com

Zunächst einmal sollte man wissen, dass die Auswahl eines Versicherungstarifs in der PKV eine besonders wichtige Angelegenheit ist, um auch eine günstige private Krankenversicherung zu erhalten. An ihr bemisst sich später, welchen Umfang der persönliche Versicherungsschutz besitzt und wie hoch die Selbstbeteiligungen ausfallen. Nehmen Sie sich daher genügend Zeit und Ruhe, um die gebotenen Leistungen zu studieren und das Passende für Sie auszuwählen. Wer sich dies nicht selbst zutraut, kann einen PKV-Experten als Berater hinzuziehen, zum Beispiel einen unabhängigen Versicherungsmakler, der sich bestens auf diesem Gebiet auskennt und Ihnen eine günstige PKV anbieten kann.

Als erste Informationsquelle bietet sich hingegen das Internet an. Hier finden sich die nötigen Basisinfos, und über einen PKV-Rechner lassen sich die voraussichtlichen persönlichen Beiträge recht gut ermitteln, sodass sich eine für Sie günstige private Krankenversicherung finden lässt.

Des Weiteren stellt sich die Frage, für welche Personen- und Berufsgruppen der Umstieg in eine PKV am lohnendsten ist. Hier eine entsprechende Auswahl:

Beamte

Gerade für Beamte ist der Wechsel in die PKV in der Regel von Vorteil. Sie erhalten dazu eine staatliche Beihilfe, die über die Hälfte der monatlichen Beiträge ausmacht.

Studenten

Junger Mensch vergleicht PKV

© Minerva Studio – Fotolia.com

Studenten obliegt die Pflicht, bei Einschreibung eine gültige Krankenversicherung oder eine Freistellung nachzuweisen. Eine Freistellung erfolgt, wenn der Studierende bereits über einen Arbeitgeber oder eine Familienversicherung versichert ist. Ansonsten kann er sich direkt bei der Immatrikulation zwischen einer privaten und einer gesetzlichen Krankenversicherung entscheiden. Durch lukrative Konditionen kann jeder Student sich dann für eine günstige PKV entscheiden.

Private Krankenversicherung für Selbstständige

Insbesondere für junge Selbstständige ist der Einstieg in eine private Krankenversicherung aus finanziellen Gründen lohnenswert. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass die Beiträge dann mit zunehmendem Alter steigen. Zudem bietet die PKV die günstigsten Beiträge nur für Versicherte, die ein geringes Risiko darstellen, also über keine Vorerkrankungen verfügen und auch sonst sehr gesund leben. Ein Rückwechsel in die gesetzliche Krankenkasse gestaltet sich schwierig und ist mit einigen Hürden verbunden.

Wer als Mitglied der PKV sparen möchte oder muss, der sollte den günstigen Basistarif wählen. Diesen muss jede private Krankenversicherung seit 2009 anbieten. Er orientiert sich an den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, bietet also nur die absolut notwendige Grundversorgung. Trotzdem kann er insbesondere für junge und gesunde Menschen eine gute Wahl sein. Später kann dann nach Wunsch noch die eine oder andere Zusatzleistung hinzugebucht werden.

Sparen beim PKV Vergleich

© Schlierner – Fotolia.com

Zum Schluss noch ein Tipp: Schauen Sie bei der Auswahl Ihrer PKV nicht nur auf die aktuelle Beitragsstruktur. Wichtig ist vor allem, wie sich die Beiträge in der Zukunft entwickeln. Dies lässt sich zwar nicht hundertprozentig sicher voraussehen, es gibt jedoch einige Faktoren, die auf eine günstige Beitragsprognose hinweisen. Eine dauerhafte Beitragsstabilität erreichen insbesondere Versicherer mit konservativer Planung und ausgewogener Kundenstruktur. Im Zweifel kann dies ein unabhängiger und fachkundiger Berater beurteilen. Mithilfe dieser Tipps können Sie so eine auf Dauer günstige private Krankenversicherung finden.